Wie du deine Augen zum Strahlen bringst – statt zu Tränen rührst

19. Mai 2017
Das Vorspiel beim Training
12. Mai 2017
Entkomme dem Frustessen
26. Mai 2017
Das Vorspiel beim Training
12. Mai 2017
Entkomme dem Frustessen
26. Mai 2017

Jetzt geht es wieder los. Hast du es auch schon beobachtet? Die Sonnenbrillen werden gezückt, die Sonnenhüte drapiert und fleißig gecremt und gesprüht. Ist die Natur tatsächlich etwas, wovor wir uns schützen müssen?

 

Tageslicht ist unser größter Stimmungsmacher und Taktgeber. Ohne Licht gibt es keine natürliche Bewegungslust und der Stoffwechsel entgleist. Doch nicht jeder möchte oder kann sich der Sonne aussetzen. Ich erlebe es im Training immer wieder, dass besonders die Augen mit der Sonneneinstrahlung nicht mehr zurechtkommen. Schluss damit – bringe deine Augen zum Leuchten:

 

Mit diesen Nährstoffen unterstütz du deine Augen und baust dir eine natürliche Sonnenbrille. So kannst du dir Bewegungslust und einen aktiven Stoffwechsel ohne Schnickschnack produzieren:

  • Ich kann sie nicht essen, aber vielleicht ist diese Nährstoffbombe etwas für dich. Gemeint ist die Leber. Sie ist voll von Vitamin A, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D. Wenn Innereien nicht deinen Geschmacksnerv treffen, weiche auf Rohmilch, Rohmilchkäse, Weidebutter und fettreiche Fische aus. Das sind wunderbare Alternativen mit den gleichen wichtigen Nährstoffen für deine Augen.

 

  • Nimm auch die Vorstufe von Vitamin A über die Nahrung auf. So hast du ausreichend Baustoff für das Augen-Vitamin. Du findest Vitamin A in: Möhren, Tomaten, Aprikosen, Paprika, Honigmelone. Für die optimale Aufnahme von Vitamin A und Beta-Karontin braucht es Fett. Beste Fettquelle dafür ist Fisch. Und fertig ist dein nächstes Mittagessen: Fisch mit Möhren, Tomaten und Paprika – zum Nachtisch Honigmelone.

 

  • Bau dir eine natürliche Sonnenbrille: Die Zutaten sind schwer zu lesen aber leicht zu essen. Du brauchst Lutein und Astaxanthin. Astaxanthin absorbiert schädliche Strahlung und fängt freie Radikale ab, Lutein sorgt für einen scharfen Blick. Lutein ist in Eigeld und gelb-/orangefarbigen Gemüse und Obst. Astaxanthin findest du in Shrimps, Lachs und Krill.

 

  • Übe dich im Tageslicht ohne Brille. Auch die Augenmuskeln können trainiert und an Neues gewöhnt werden.

 

Möchtest du mit deiner eigenen Protect-your-Body-Strategie schneller vorankommen, dann schreib mich an info@sinawillmann.de

Top

Um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen, nutze ich Cookies. Mit der Bestätigung auf OK stimmst du diesen Einstellungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen