Ich bilde keine Top-Sportler aus.

Ich schaffe Top-Lebensqualität.


Meine Vision, deine natürliche Einzigartigkeit zu verstärken. Deinen Körper in eine Form zu bringen, die jederzeit Alltagsbewegung und Training zulässt. Ohne Schmerzen, ohne Frust, ohne Verspannungen. Ich mache aus dir kein Cover-Model für die Fit for Fun. Ich schlage dir keine Zaubermittel und Crashdiäten vor. Stattdessen entwickelst du Bewegungslust und einen fitteren Körper. Und ich hole dein Strahlelächeln zurück.


Platz für: Training, Gesundheit, Familie, Job & Genuss


Ich hatte das Glück, Mountainbiken und Triathlon wettkampfmäßig zu betreiben, ohne es forciert zu haben. Diese Erfahrungen haben mir Kraft, Mut und viel Selbstvertrauen gegeben. Mein Körper hat nach Herausforderung gelechzt - doch nur bis zu einem bestimmten Punkt. Härteres Training, noch mehr Leistung und nur für den Sport zu leben, das wollte ich nicht. Stattdessen suchte ich nach Wegen alles zu vereinbaren: Training, Gesundheit, Familie, Job und Genuss sollten gleichermaßen Platz in meinem Leben finden. Genau das realisiere ich heute mit dir.


Meine Leidenschaft: Outdoorsport


Ich liebe es in den Alpen zu wandern, sanfte Serpentinen mit dem Mountainbike zu durchfahren, abseits des Trubels zu laufen und im leeren Freibad zu schwimmen. Im Winter steige ich auf die Ski. Ich fahre auf der Abfahrt und super gern in der Loipe. Oder es zieht mich ins Fitnessstudio. Im Urlaub spiele ich gerne Tennis und entspanne auf der weichen Yogamatte.


Schritt für Schritt. Was mich geprägt hat


Meine ersten Berufsjahre habe ich in der Qualitätssicherung verbracht. Die anschließende Elternzeit war der Startschuss für meine jetzige Tätigkeit. Ich absolvierte die ersten Trainerprüfungen: Fitnesstrainer, Yogalehrer, Lauftrainer. Und ich schloss das Fernstudium zum Sportmanager ab.


Die Entscheidung: Hopp oder top?


Nebenbei weiter als Trainerin arbeiten oder hauptberuflich den eigenen Traum leben?
Ich realisierte den Traum. Stellte mich der Personal Trainer Zertifizierung und der Prüfung
zum PREMIUM PERSONAL TRAINER. Zwischen den beiden Prüfungen lies ich mich zum Mental-Coach ausbilden.


Über Ziele erreichen und die richtigen Begleiter


Auf dem langen Weg zum Gipfel des Kilimandscharo (5.895m) durfte ich viel über Ziele erreichen lernen. Dort oben, wo die Luft ganz dünn ist, kommt man ohne die richtigen Begleiter nur sehr schwer hin. Der Kilimandscharo war meine persönliche Vorbereitung auf die nächste Herausforderung: Unser Umzug nach Mexiko stand an.


Soziale Projekte in Mexiko


Nach Außen war das Leben in Mexiko eine berufliche Auszeit. Innerlich habe ich nach Möglichkeiten gesucht, das Loch zu füllen. Rausgekommen sind tolle sportliche Projekte. Und noch etwas: Mit den Einnahmen aus den Projekten kam eine große Spendensumme zusammen. Die komplette Summe haben die Teilnehmer und ich dem Verein Amigos de los niños e.V. gespendet. Der Verein ermöglicht damit vielen mexikanischen Kindern eine Schulbildung.


Heute arbeite ich ganzheitlich mit dir


Die letzten zwei Jahre beschäftigte ich mich mit der klinischen Psycho-Neuro-Immunologie. (mehr darüber). Dadurch habe ich neue Erkenntnisse über die Zusammenhänge zwischen Immunsystem, Stoffwechsel und Psyche gewonnen. So kann ich heute mit dir ganzheitlicher arbeiten: Wir trainieren, ich teile mein Wissen, nehme Druck raus und bringe Körper, Geist und Seele wieder zueinander.


Ständiges Lernen und Erleben treiben mich an. Genau deshalb gibt es meinen Blog und meinen Podcast. Dort teile ich meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir.
 
Top

Send this to a friend

Um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen, nutze ich Cookies. Mit der Bestätigung auf OK stimmst du diesen Einstellungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen